Nutzungserlebnis und Nutzungsqualität gezielt auf der Spur

User- & UX-Research

User Experience (= Nutzungserlebnis) bedeutet weit mehr als die einfache Bedienung oder die praktische  Anwendung von Technik.

Was genau für das Nutzungserlebnis verantwortlich ist und welche Erlebensdimensionen für bestimmte Produkte relevant sind, muss produktspezifisch analysiert werden, um ganzheitlich und mit hoher Nutzungsqualität (= Usability) zu funktionieren.

Wir helfen Ihnen, bis dahin unbekannte Innovationspotenziale aufzuspüren, so dass Sie bei der Gestaltung Ihrer Produkte eine nachhaltige Steigerung der Nutzungsqualität und User Experience bewirken können.

Die Methode der Kontextanalyse ist die Basis für ein nutzer-zentriertes Anforderungsmanagement von komplexen Projekten, die zügig und sicher handhabbar gemacht werden sollen.

Mittels der Kontextanalyse wird festgestellt, welche Aufgaben die Nutzer eines Produktes tatsächlich erledigen und welche Anforderungen von diesem Produkt erfüllt werden müssen, damit die Nutzer zufrieden gestellt und effizient ihre Aufgaben erledigen können. Wir führen Kontextanalysen durch und ermitteln dabei alle erforderlichen Informationen über das zu erwartende Nutzungsverhalten der echten Nutzer Ihres Produkts.

Erst eine möglichst optimale Passung Ihres Produktes zur tatsächlichen Aufgabe stellt die effiziente und zufrieden stellende Erledigung mit dem Produkt sicher. Darum leiten wir aus den Erfordernissen im Kontext Ihrer Nutzer die expliziten Aufgaben und Prozesse ab, die Ihr Produkt unterstützen sollte.

Als Ergebnis einer Kontextanalyse erhalten Sie eine Produktspezifikation mit einer verständlichen Dokumentation der Nutzergruppen, den vom Produkt zu unterstützenden Aufgaben und Prozessen  sowie den Anforderungen der Nutzer an Ihr Produkt.

Wir erstellen Ihnen gern ein konkretes Angebot für eine Kontextanalyse.

Bitte sprechen Sie uns an!